Hotline: +49 (0) 261-988 49 86-0

facebook 30x31
you tube 30x30
zwitter 30x32
Deutschland 10x10
UK Flagge 10x10

Sport-Evolution schwarz gerade ohne schrift
SE 2013 gold1 groß


Welches System ist für mein Motorrad am besten geeignet?


a) Einbau eines permanent eingebauten Zusatzmoduls, mit dem die Abstimmungsänderung vorgenommen wird.

Der Vorteil
, die originale Peripherie bleibt unangetastet. Sobald das Modul wieder ausgebaut wird, ist der originale Zustand wieder ereicht.
Der Nachteil, die Kosten durch die zusätzliche Gerätschaft, wie auch deren Einbau, sind höher, das weitere Equipment muss im Motorrad untergebracht werden und birgt zusätzliche Fehlerquellen in sich.

Systeme: Powercommander, Bazzaz, Rapid Bike


b) Der direkte Zugriff auf das originale Steuergerät.

Der Vorteil, die Möglichkeiten an Änderungen sind größer. Zusatzeinrichtungen wie Auspuffklappen, Lambdasonde, Sekundärluftsystem, usw. können, sofern gewünscht, deaktiviert werden. Mann greift auf die Rohdaten zu, das heißt es sind alle Änderungen im gewünschten Maß möglich.
Der Nachteil, um den Origiginalzustand wieder zu erreichen, muss das Steuergerät wieder umprogrammiert (Resettet) werden.

Systeme: Tune ECU, Tune Boy, Rexxer

 

Tune ECU

Powercommander

Rapid Bike

Bazzaz

Triumph

x

 

 

 

KTM

x

 

 

 

BMW

 

x

x

 

Ducati

 

x

x

 

Harley

 

x

 

 

MV Augusta

 

x

 

 

Aprilia

 

x

x

 

Honda

 

x

x

x

Yamaha

 

x

x

x

Kawasaki

 

x

x

x

Suzuki

 

x

x

x

Die individuelle Abstimmung

Für die individuelle Kennfeld-Erstellung wird die Gemischzusammensetzung mittels Lambdasonde im Auspuff gemessen und auf die optimalen Werte hin korrigiert. Dies geschieht in der Regel alle 250 U/min, sowie bei den verschiedenen Drosselklappenstellungen 2, 5, 10, 20, 40, 60, 80 und 100%. Der Leistungszuwachs liegt in der Top-End-Power in der Regel bei 5-10 PS und in den unteren und mittleren Drosselklappenbereichen bei bis zu 20 PS, je nachdem wie gut oder schlecht das originale Kennfeld gestaltet war.

Sie beinhaltet:
     -eine Eingangsmessung um die Basisleistung des Motorrades zu ermitteln
     -eine komplette Grundabstimmung des Motorrades und erstellen einer Map
     -eine Abschlußmessung im Vergleich zur Basismessung
     -entsprechende Ausdrucke der Leistungsdiagramme[nbsp]

Die zylinderselektive Abstimmung

Die optimalste Form der Kennfelderstellung ist die unabhängige Abstimmung jedes einzelnen Zylinders. Dafür ist es nötig Abgriffe zur Lambdamessung in jedem Krümmerrohr anzubringen.
Bei verschiedenen Modellen ist ein zusätzlicher Leistungszuwachs von nochmals 5 - 6 PS zu erzielen.

Sie beinhaltet
     -eine Eingangsmessung um die Basisleistung des Motorrades zu ermitteln
     -eine komplette Grundabstimmung des Motorrades und erstellen einer Map für jeden einzelnen Zylinder,das heisst bei einem 4 Zylinder 
       auch das Erstellen von 4 kompletten Kennfeldern
     -eine Abschlußmessung im Vergleich zur Basismessung
     -entsprechende Ausdrucke der Leistungsdiagramme

Nutzen Sie unsere Erfahrungen und lassen Sie sich von uns Ihre Motorabstimmung optimieren. Sie können sich auch gerne unter 0261/988 49 86-0 von uns individuell beraten lassen.

  • Höhere Spitzenleistung
     
  • Weichere Gasannahme
     
  • Geringerer Kraftstoffverbrauch
     
  • Kein Konstantfahrruckeln mehr
     
  • Leistungszuwachs bis zu 15 PS
     
  • Über 1000 erstellte Kennfelder
     
  • 20 Jahre Prüfstands-Erfahrung
     
  • Leistungs-Refrenzdaten von über 2000 Motorrädern

Mapping / Prüfstandabstimmung

k-SAM_1639

Die Abstimmungsarten

 

Individuelles Kennfeld

Einzelzylinderkennfeld 2 Zylinder

Einzelzylinderkennfeld 3 Zylinder

Einzelzylinderkennfeld 4 Zylinder

Tune ECU

295

355

415

475

Powercommander

295

355

415

475

Rapid Bike

295

355

415

475

Bazzaz

295

355

415

475

Tune Boy

295

355

415

475