BMW Scrambler Concept Bike

BMW Scrambler Concept Bike

 
Ein echtes BMW Scrambler Concept Bike fühlt sich sowohl abseits befestigter Straßen als auch auf kurvenreichen Serpentinen elementar wohl. Die grobe Bereifung des Motorrads bietet hervorragende Dämpfungseigenschaften und trotzdem ausreichend Grip für maximalen Kurvenspaß.
 
Von der Fahrt zum nahegelegenen Baggersee bis zur Alpenüberquerung, der BMW SE Scrambler kennt keine Grenzen. Puristisches Design mitsamt der entspannten Sitzposition gepaart mit der hohen BMW-Motorrad Qualität, macht das Fahrverhalten des Motorrads so ausgewogen und einzigartig. Das Fahren mit dem BMW Scrambler Concept Bike von Sport-Evolution macht einfach Spaß! 


BMW Scrambler Umbau von Sport Evolution

Der BMW Scrambler gehört nicht nur zu den schönsten Bikes auf diesem Planeten, er glänzt auch mit einzigartigen, technischen Innovationen. Dazu zählt insbesondere der dreidimensional gebogene Heckrahmen mit Stufe, der komplett freitragend ist. Dieser Rahmen ist bedenkenlos durch die Abnahmeprüfung der technischen Materialprüfstelle des TÜV Köln gegangen und besitzt daher, als einziger Heckrahmen am Markt, ein TÜV Teilegutachten nach Paragraphen §19.3

Um dem BMW Scrambler auch ausreichende Offroad Qualitäten anzueignen haben wir das gesamte Chassis des Motorrads um ca. 70mm angehoben. Aber auch wenn Sie nicht ins Gelände fahren wollen erlangen Sie, durch die langen Federwege, ein deutliches Plus an Komfort. Ein weiterer Vorteil des höheren Chassis ist, dass sich auch größer gewachsene Fahrer auf dem BMW Scrambler pudelwohl fühlen.

Die Bereifung Continental TKC 80 bietet viele Einsatzmöglichkeiten, auch abseits befestigter Straßen mit ausreichender Haftung für sicheres Kurvenschwingen. Die Gabel ist 20mm verlängert und das Heck ist um 40 mm angehoben. Dadurch erreichen wir eine Gewichtsverteilung, die Enduro-Typisch leicht zu Gunsten des Hinterrades ausfällt. Das schafft viel Haftung am Hinterrad, ein leichtes Lenkgefühl mit viel Transparenz am Vorderrad und maximalen Fahrkomfort.  

Scrambler Technik

  • Rohrlenker 22mm
  • Scramblerreifen Continental TKC80 110/80-18 und 140/80-18
  • Scrambler Sitzbank mit Stufe, freitragende Ausführung kurz (-50mm) für 1-Personenbetrieb (alternativ 2-Personen Stufenheck mit 50mm längere Sitzbank)
  • Gabelumbau +20mm / Federbein hinten +40mm
  • sehr komfortable Enduro Abstimmung der Federelemente

Scrambler Fahreigenschaften

  • Ausgewogene bequeme Sitzposition
  • Fahrwerk leicht Hinterradorientiert ausgelegt
  • Balance 45% vorne / 55% hinten ausgelegt
  • Nutzung 30% Sport / 70% Komfort

 

Technik-Vergleich zwischen BMW Scrambler, Roadster Cafe Racer und Bobber

TechnikScramblerRoadsterCafe RacerBobber
Federweg vorne195 mm135 mm135 mm105 mm
Federweg hinten125 mm125 mm125 mm125 mm
Sitzhöhe:870mm805m820mm780mm
Gabellänge+ 20mm-50 m-50 mm-80 mm
Federbeinlänge+ 40mm+ 5mm+ 10mm-5 mm
Gewicht171 kg 173 kg172 kg168 kg
LenkerRohrlenker 22mmRohrlenker 22 mmStummellenker Rohrlenker 22 mm
Lenker Breite Höhe760mm / 64 mm760mm / 64 mm700 mm760mm / 64 mm
Soziustauglichoptional2-Personenoptionalnein
Tankinhalt22 l22 l22 l22 l
Leistung60 PS (bis 95 PS)60 PS (bis 95 PS)60 PS (bis 95 PS)60 PS (bis 95 PS)

Welche BMW-Serien nutzen wir für den Scrambler Umbau?

 
Für den Motorrad-Umbau zum Scrambler Concept Bike werden bei Sport-Evolution vorrangig BMW-Motorräder der R-Serie als Basis für unsere Umbauten verwendet. Zuverlässigkeit, Leistung und ein kerniger Sound der markante Zweizylinder Boxermotor überzeugt unsere Kunden bis heute.

 

BMW R80RT Monolever (gebaut von 1984 bis 1995)

 
Die BMW R80RT ist als kleiner Bruder der R 100RT bekannt und stellt eine ideale Basis für den Umbau zum BMW Scrambler dar. Es gab einige Abstufungen bezüglich dem Ursprünglichen Models. Das Besondere am Monolever Model ist, dass statt der Hinterradschwinge eine Einarmschwinge (Monolever) verbaut wurde. Hier wurden auch die Aluminium-Filigranguss-Räder eingebaut. Das Heck mit Sitzbank, Heckbürzel und Seitendeckel geben dem Motorrad das markante und typische Aussehen.
 
 

BMW R100R Paralever (gebaut von 1991 bis 1996)

 
Bekannt als Naked Bike wurde die R100R hauptsächlich für den amerikanischen Markt konzipiert. Bei uns kommt vorrangig die Paralever Variante beim Scrambler Umbau zum Einsatz. Dieser sorgt bei BMW-Motorrädern mit Kardanantrieb dafür, dass störenden Reaktionskräfte des Kardanantriebs gemindert werden.

Bei Sport-Evolution Franzen GmbH fertigen wir nicht nur BMW Scrambler Concept Bikes. Auch andere individuell aufgebaute Custom-Bikes mit den Schwerpunkten BMW R 45, BMW R 65,
BMW R 80 oder BMW R 100 Modelle bauen wir zu schicken Cafe Racer, Roadster oder Bobber um. Die BMW R Motorrad-Modelle werden dabei zusätzlich komplett neu aufgebaut und restauriert.
 
Weitere Motorradumbauten von Sport-Evolution
 

Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)