BMW Bobber Concept Bike

BMW Bobber Concept Bike

 
Ein puristischer BMW Bobber mit unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten. Ob es die Fahrt zum nah gelegenen Eiscafé oder die Wochenendtour durch die Eifel ist; ein BMW Bobber Concept Bike von Sport Evolution ist der perfekte Begleiter. Es gibt kaum ein Motorrad, welches cooles Design und relaxtes Cruisen besser vereinen könnte wie der SE BMW Bobber. Cool, Cooler, Bobber, so einfach ist es zu umschreiben.
 
Das BMW Motorrad begeistert sowohl von seiner Optik als auch von seinen fantastischen Fahreigenschaften. Während des BMW Bobber Umbaus haben wir umfangreich an der Geometrie gearbeitet, um fahrdynamisch unsere eigenen hohen Erwartungen erfüllen zu können.


BMW Bobber Umbau von Sport Evolution


Der Bobber Heckumbau ist eine Sport-Evolution Entwicklung und wird bei uns im Hause gefertigt. Wie alle zulassungsrelevanten Bauteile ist auch dieser durch die Abnahmeprüfung der Materialprüfstelle des TÜV Köln gegangen und besitzt daher, als einziger Bobber Heckumbau am Markt, ein TÜV Teilegutachten nach Paragrafen § 19.3.
 
Um leichtfüßiges Cruisen zu ermöglichen haben wir die Front des BMW Bobbers um 80 mm abgesengt. Dadurch wieselt das Motorrad federleicht durch jede Kurve, bietet aber immer noch sehr gute Stabilität in allen Geschwindigkeitsbereichen. Das Heck des Bikes wurde um 5 mm abgesengt, wodurch der bequeme Sitzkomfort erhalten bleibt.
 
Die Bereifung Shinko 4.50-18 vorne und hinten gehört vonseiten der Eigendämpfung zu den komfortabelsten Reifen überhaupt. Die weiche Karkasse legt sich bei Kurvenfahrten in weiten Bereichen an den Asphalt an und bietet beste Haftungsreserven. Alternativ bieten wir noch den Roadster Allroundreifen Pirelli MT 90 an.
 
Trotz einer stark hinterradbetonten Gewichtsverteilung, was größtenteils der Sitzposition geschuldet ist, gehört der BMW Bobber zu den handlichsten Modellen aus der Concept Bike Baureihe. Das liegt zum größten Teil an der tiefen Gabel, die aber trotzdem guten Komfort bietet. Damit ist das BMW Bobber Concept Bike von Sport Evolution nicht nur für die Fahrt ins Eiscafé geeignet, sondert auch das passende Bike für den Wochenendtrip zum Bodensee.
 

Bobber Technik

  • Rohrlenker 22mm
  • Diagonalreifen Shinko E270 4.00-18 und 4.50-18
  • Einzelsitz Bobber
  • Gabelumbau -80mm abgesengt / Federbein hinten -5mm
  • Komfortable Abstimmung der Federelemente

Bobber Fahreigenschaften

  • Bequeme Sitzposition Fahrwerk Hinterradorientiert ausgelegt
  • Balance 40% vorne / 60% hinten ausgelegt
  • Nutzung 20% Sport / 80% Komfort

Technik-Vergleich zwischen unseren BMW Concept Bikes

TechnikScramblerRoadsterCafe RacerBobber
Federweg vorne195 mm135 mm135 mm105 mm
Federweg hinten125 mm125 mm125 mm125 mm
Sitzhöhe:870mm805m820mm780mm
Gabellänge+ 20mm-50 m-50 mm-80 mm
Federbeinlänge+ 40mm+ 5mm+ 10mm-5 mm
Gewicht171 kg 173 kg172 kg168 kg
LenkerRohrlenker 22mmRohrlenker 22 mmStummellenker Rohrlenker 22 mm
Lenker Breite Höhe760mm / 64 mm760mm / 64 mm700 mm760mm / 64 mm
Soziustauglichoptional2-Personenoptionalnein
Tankinhalt22 l22 l22 l22 l
Leistung60 PS (bis 95 PS)60 PS (bis 95 PS)60 PS (bis 95 PS)60 PS (bis 95 PS)

BMW-R-Serien 2-Zylinder Boxer als Basis für den Bobber Umbau

 
1978 gab es bei BMW eine schwere Absatzkrise und es wurde dringend eine Neuentwicklung gesucht. Entwickelt wurde einen Motorrad Prototyp von der R80, der mit einer aufsehenerregenden einseitigen Radaufhängung der eine neue Ära markierten sollte.
 
Die Einarmschwinge "Monolever" mit entsprechendem Hinterrad, überzeugte durch eine torsionssteife Radführung, niedriges Gewicht und erlaubte außerdem einen problemlosen Radausbau.
 
Bei der R80RT handelte sich um ein Straßenmodell, das man geschickt aus vorhandenen Komponenten zusammengestellt hat. Rahmen und Instrumentierung stammten von der R100. Motor, Getriebe und Hinterradführung waren von der R80 G/S. Die R80¬Modelle wurden von 1984 bis 1994 produziert und erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit.
 
Ab1987/88 erhielten die Modelle zusätzlich die neu konstruierten "Paralever" Hinterradschwinger aus Leichtmetall. Hierbei wurde erstmals im Serienbau, der zuweilen als lästig empfundene Anfahrmoment und das Aufstellen der Maschine bei scharfem Beschleunigen wirkungsvoll reduziert. Möglich machte dies der Einsatz einer Doppelgelenkschwinge.
 
Diese beiden Punkte, Monolever und Paralever sowie das typische Aussehen dieser BMW-Motorradgeneration verzückt uns immer wieder und lässt uns bei der Gestaltung auf Hochtouren laufen.
 

Weitere Motorradumbauten von Sport-Evolution

 
Bei Sport-Evolution Franzen GmbH fertigen wir neben BMW Bobber auch andere Concept Bikes. Individuell aufgebaute Custom-Bikes mit den Schwerpunkten BMW R 45, BMW R 65,
BMW R 80 oder BMW R 100 Modelle bauen wir zu schicken Cafe Racer, Scrambler oder Roadster um. Dabei werden die BMW R Modelle zusätzlich komplett neu aufgebaut und liebevoll restauriert.
 
BMW Concept Bikes von Sport-Evolution
 

 

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)